. .

Neuerungen in Version 3.0.1038 –
PROFFIX unterstützt neue einheitliche Quellensteuer

Im Rahmen der geplanten swissdec-Zertifizierung 4.0 (Elektronisches Meldeverfahren Quellensteuer) gelten ab dem 1. Januar 2014 für alle Kantone dieselben Quellensteuertarife. Die neuen Quellensteuertarife können wie gewohnt im PROFFIX heruntergeladen und importiert werden. Für die Tarifcode-Anpassungen erhalten Sie eine Eingabehilfe, welche alle Mitarbeitenden mit einem Quellensteuer-Tarifcode auflistet. Zusätzlich wurde mit der neuen Version die Einnahmen-Ausgabenrechnung mit der Funktion Privatanteil und mit diversen weiteren Listen erweitert.

Die Version 3.0.1038 enthält unter anderem folgende Neuerungen:

  • Unterstützung der neuen einheitlichen Quellensteuer-Tarifcodes
  • Eingabehilfe für die Anpassung der Quellensteuer-Tarifcodes
  • Anpassung für Wegfall der Höchstgrenze beim Solidaritätsbeitrag (ALVZ)
  • Neue Funktion «Privatanteil» in der PROFFIX Einnahmen-Ausgabenrechnung
  • Weitere Listen für die PROFFIX Einnahmen-Ausgabenrechnung
  • PROFFIX Office-Integration auch mit der Cloud-Lösung Office 365 möglich
  • Finnova-Schnittstelle unterstützt Cronto (Mosaikleser) für die Erstellung der Transaktionsnummer (TAN) via Smartphone

Die neue PROFFIX Version 3.0.1038 ist freigegeben und kann mit einer Update-Pauschale ohne weitere Kosten über die Funktion «LiveUpdate» heruntergeladen und installiert werden. Erfahren Sie mehr über die Änderungen und Anpassungen mit untenstehenden Dokumentationen (die Bilder sind mit einem PDF verlinkt).

Detaillierte Übersicht mit Anwendungsbeispielen (PDF)

Vollständige Versionsliste (PDF)
 
  • Proffix bei Facebook
  • Proffix bei Twitter
  • Proffix Suche
  • Proffix Quicklinks

Bitte geben Sie oben Ihren Suchbegriff ein.