. .

PROFFIX STORY:
VON SCHWEIZER KMU FÜR SCHWEIZER KMU

1999 machte sich eine Schweizer Retailkette mit über 70 Filialen auf die Suche nach einer Lösung, mit der alle Prozesse gesteuert werden konnten. Die Evaluation nach einem geeigneten ERP-System erwies sich als schwierig. Die angebotenen Lösungen waren entweder veraltet, überteuert und oder die Einführung in der vorgesehenen Zeit nicht möglich. Aus dieser Erfahrung heraus machte sich ein Team erfahrener Buchhaltungs- und IT-Spezialisten daran, eine eigene, individuelle Software zu entwickeln, die dem umfassenden Pflichtenheft der Retailkette gerecht und erfolgreich in der Deutsch- und Westschweiz eingeführt wurde.

Damit war auch der Startschuss für PROFFIX Software AG gefallen. Und so wurde die Lösung auf die Bedürfnisse für Schweizer KMU standardisiert und zur Marktreife geführt. Das Resultat war eine innovative, moderne und preiswerte Software für die Geschäftsadministration, bestehend aus einem Paket aus Finanz-, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie Auftragsbearbeitung, Adress- und Lagerverwaltung. Dieses schlanke aber dennoch umfassende Paket fand bei Schweizer KMU rasch Anklang. PROFFIX wurde in der Folge laufend weiterentwickelt und parallel dazu wurde ein Vertriebspartnernetz in der Deutschschweiz aufgebaut.

Heute, über 15 Jahre nach der Einführung im Schweizer Markt, ist PROFFIX unter der Microsoft Plattform .NET eine der modernsten Lösungen für Schweizer KMU. Über 70 Partner vertreiben die Software in der Deutschschweiz und mehr als 3000 Kunden und über 12 000 Anwender vertrauen auf und arbeiten mit PROFFIX.

 
  • Proffix bei Facebook
  • Proffix bei Twitter
  • Proffix Suche
  • Proffix Quicklinks

Bitte geben Sie oben Ihren Suchbegriff ein.