. .

PROFFIX UNTERSTÜTZT ZUGFERD

ZUGFeRD ist ein von einem deutschen Forum entwickeltes Datenformat für den Versand von elektronischen Rechnungen. Das Format wurde auf die Anforderungen kleiner Unternehmen ausgelegt. Deshalb wurde besonders auf die Einfachheit und geringe Kosten geachtet. Nachdem sich dieses in Deutschland etabliert hat, setzen auch Schweizer ERP-Anbieter wie Abacus, Myfactory und RunMyAccount auf dieses Format. Ziel ist es, elektronische Rechnungen auf der Basis eines einheitlichen und durchgehenden Systems genauso einfach wie Papierrechnungen empfangen und versenden zu können. Mehr zu ZUGFeRD

VORTEILE VON ZUGFERD

  • Keine Kosten für Provider: Verteilung über Mail direkt vom Ersteller zum Empfänger
  • Keine Schnittstellenanpassungen zwischen Sender und Empfänger
  • Persönliche Signaturen gegen Phishing auf Wunsch
  • PDF-Rechnung wird automatisch mit Daten für den elektronischen Rechnungsaustausch ergänzt
  • Papier-, Druck- und Portokosten entfallen
  • Manuelle Aufwände wie das Einlesen, Scannen oder Abtippen der Rechnung sind nicht mehr notwendig
  • Belege sind für alle Benutzer zentral in der Dokumentenanzeige in PROFFIX verfügbar

WAS MUSS ICH ALS PROFFIX BENUTZER TUN?

Ab der Version 4.0.1012 können PROFFIX Benutzer E-Rechnungen mit ZUGFeRD verschicken und auch als Kreditorenrechnung einlesen. Im Tutorial unterhalb finden Sie eine kurze Anleitung dazu.

WIE KOMME ICH ZUR AKTUELLEN PROFFIX VERSION?

Prüfen Sie Ihre PROFFIX Version unter «Datei» – «Informationen».

Haben Sie eine ältere Version installiert? Starten Sie das Update unter «Datei» – «Online-Aktualisierung».

 

INTERESSIERT?

Dann wenden Sie sich an einen PROFFIX Vertriebspartner oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 
  • Proffix bei Facebook
  • Proffix bei Twitter
  • Proffix Suche
  • Proffix Quicklinks

Bitte geben Sie oben Ihren Suchbegriff ein.