Zum Inhalt springen

PROFFIX mit MediData-Schnittstelle

Elektronische Leistungsabrechnungen sicher austauschen.

MediData ist eine Plattform für den sicheren, effizienten und kostengünstigen Austausch von elektronischen Daten im Gesundheitswesen. Zurzeit wird MediData vorwiegend für die Übermittlung von administrativen Daten zwischen Leistungserbringern, Kranken- und Unfallversicherern sowie Kantonen eingesetzt.

 

Vorteile von MediData

  • Sicherer Datenaustausch ohne Medienbrüche
  • Weniger Arbeitsaufwand und geringere Administrativkosten
  • Aufhebung der Limitationen im Tarmed
  • Abrechnungswege flexibel wählen
  • Weniger Mahnungen, unbezahlte Rechnungen und Debitorenverluste
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit
  • QR-Rechnung wird von der MediData-Schnittstelle unterstützt

Nutzen Sie die Vorteile von MediData

Übermitteln Sie Ihre Leistungsabrechnungen elektronisch an Sozialversicherungen.

Welche Tarife sind betroffen?

Die elektronische Leistungsabrechnung an die Sozialversicherungen wird stark forciert und ist für bestimmte Abrechnungstarife des Gesundheitswesens bereits Pflicht. Folgende Tarife können mit PROFFIX via MediData abgerechnet werden:

 

 

 

 

 

 

 

 

MediData in PROFFIX einrichten

Um die Schnittstelle zu MediData nutzen zu können, muss die Version Ihrer PROFFIX Installation mindestens die entsprechende oben aufgelistete Version aufweisen. Prüfen Sie Ihre PROFFIX Version unter «Datei» – «Informationen». Ebenfalls ist die Option PROFFIX MediData sowie das PROFFIX E-Dokument nötig. 

Vom Start an wird die QR-Rechnung auch von der MediData-Schnittstelle unterstützt. Das heisst, die entsprechenden Unternehmen profitieren auch bei der Leistungsabrechnung mit den Versicherten von allen Vorzügen der PROFFIX QR-Rechnung.

Fragen zur elektronischen Leistungsabrechnung mit MediData?

Gerne beraten wir Sie rund um das Thema MediData.